Archiv für Juni 2011

Le Chat Noir Solitheke 28.06.2011 – mit libertärer Lyrik

Kurz vor der großem Sommerpause lockt euch die Solitheke „Le Chat Noir“ nochmal mit was ganz besonderen in euer Lieblings-JuzI. Neben den gewohnt kühlen Getränken gibt es einen libertären Lyrik Abend. Anlässlich des bevorstehenden 77. Todestages Erich Mühsams wird es einen vielfältigen Abend mit Gedicht, Aufsätzen, Satire, Fragen an die Zeit und Diskussionen geben.
mühsam fügen
Das ganze könnt ihr als Einstimmung auf das Erich-Mühsam-Fest am 09. Juli in Berlin sehen und zugleich als sommerlichen Ausklang der Solitheke. Denn wie das JuzI gehen auch wir bis August in die Sommerferien. Denn es ist wieder höchste Zeit für Renovierungen im JuzI. Wer Zeit und Hand dafür frei hat, der*die achte auf die Aushänge im JuzI!

Dieses mal geht der Solierlös an die Basisgruppe Germanistik

Le Chat Noir
Dienstag, 28.06.2011
ab 21 Uhr im JuzI

Heute: Protest gegen die Kürzungspläne in Göttingen

Heute findet um 17 Uhr die Sitzung des Stadtrats statt, auf der über den anstehenden Zukunftsvertrag diskutiert werden soll. Dieser „Zukunftsvertrag“ ist letztlich nichts als ein unmoralisches Angebot des Landes, dass der Kommune einen harten Sparkurs aufzwingen wird.
Die Folge sind Kürzungen im Bildungsbereich, Sozialbereich, bei der Jugendarbeit und der Kulturförderung, welche die Lebensqualität in Göttingen erheblich einschränken werden. Neben der Schließung von Freibädern und Jugendzentren ist es wahrscheinlich, dass auch tolle Einrichtungen wie das JT, das Rockbüro (Nörgelbuff) und andere kleine Einrichtungen schließen müssen. Zugleich bedeuten Kürzungen bei der Subventionierung vom Schulessen und bei der Jugendarbeit weitere Einschnitte, die besonders einkommensschwache Menschen treffen.

Aus dem Anlass treffen wir uns heute zu einer
*Protestveranstaltung/Mahnwache/kreativer
Protest*/sonstiges. Los gehts um *15:30 vorm neuen Rathaus *- die
Ratssitzung beginnt um 17:00 Uhr.

An den Protesten beteiligen sich Gruppen
aus dem Umfeld des ASTA, das Kultur.Kollektiv!, das Bündnis lebenswertes
Göttingen, schoener Leben Göttingen, ASJ und weitere Zusammenhänge.

Le Chat Noir Solitheke gegen die IMK!

Die jährliche Konferenz der Innenminister der Bundesländer (IMK) findet vom 21. – 22. Juni in Frankfurt/Main statt. Die IMK ist eine der zentralen Institutionen, in der über die weitere Entwicklung der deutschen Innenpolitik diskutiert und entschieden wird. Ob die Einschränkung des Versammlungsrechts, „Loyalitätstests“ für EinwanderInnen oder die brutale Abschottung Europas gegen MigrantInnen. Gründe gibt es genug, um gegen die politische Praxis der IMK auf die Straße zu gehen. Auch in Göttingen ruft ein breites Bündnis im Rahmen der Kampagne „Migration Beats – gegen Ausgrenzung & Integration“ dazu auf, sich an den Gegenprotesten in Frankfurt zu beteiligen.

In der Infoveranstaltung wird es einerseits um praktische Informationen zu den geplanten Gegenprotesten gehen, wie etwa der bundesweiten Demonstration am 22.6 um 18 Uhr. Auf der anderen Seite werden wir die inhaltlichen, politischen & funktionalen Hintergründe der IMK im Rahmen von Staat & dem kapitalistischen Normalvollzug näher beleuchten.

DieInfoveranstaltung wird von der redical [m] und der Gruppe Gegenstrom organisiert.

Dienstag, 14.6.2011 | 21 Uhr | JuzI (Bürgerstr.41)

ASJ Infostand und Filpremiere beim Antifee

Endlich ist es wieder soweit, das Antifee – Festival für gelebte Gesellschaftskritik und Feminismus – findet am 10.06. und 11.06. wieder auf dem Z-Campus der Uni Göttingen statt!

Auch die ASJ ist auf dem Antifee wieder mit einem libertären Buch- und Infostand dabei. Zudem freuen wir uns sehr am 10.06. ab 16.15 Uhr die Vorpremiere des Films „Yes we are!“ zu präsentieren. Der Dokufilm von Magda Wystub und Katharina Schaffner porträtiert erstmals die Situation lesbischer Aktivist*innen in Polen.

Der Film braucht momentan noch dringend weitere Unterstüzer*innen, die bei Finanzierung der Postproduktion helfen. Weitere Infos hier

Vernetzungstreffen – Bildungs(system)kritischer Gruppen

Erster Dienstag im Monat – das heißt Vernetzungstreffen von Activist@s
im Bildungsbereich. Wir wollen uns Zeit und Raum für eine vernetzte
Organisierung von Bildungs(system)kritik nehmen, ab 16 Uhr im JuzI Café.
Kommunikationsstruktur, Austauschplattform für Theorie und Praxis, Start
gemeinsamer Aktivitäten – das Vernetzungstreffen kann vieles zugleich
sein. Inhalt und Form bestimmen die Leute vor Ort selbst.
Mögliche Themen sind das kommende Zeugnisspektakel, Kürzungspolitik in
Göttingen, Bundesweite Schulstreikkonferenz, Doppeljahrgänge, Bericht
vom G8/G20 Bildungsgipfel uvm!
Kommt zum Vernetzungstreffen!

Dienstag, 07. Juni 2011 – 16 Uhr – JuzI Café

Infostand zur Repression in Osteuropa beim DISTEMPER Konzert

Am 07. Juni spielt die Ska-Punk Band „Distemper“ aus Russland im JuzI. Den Besuch des Konzerts legen wir euch sehr ans Herz. Als zusätzliches Schmankerl wird es von uns aus einen Infostand zur Repression gegen Antifas und Anarch@s in Osteuropa geben.

Heute AAP und ASJ Soliparty!

Eternal Flame presents: Atomic Kitten

Anti-Atom-Widerstand kostet Geld, in der Vorbereitung und nach direktem Polizeikontakt. Weil die Staatsgewalt keine Ferien macht und in einem halben Jahr schon wieder der nächste Castor-Transport rollt, veranstaltet das AntiAtomPlenum mal wieder eine Party im Juzi, dieses Mal zusammen mit der Anarcho-Syndikalistischen Jugend. Auch die ASJ freut sich zur Finanzierung ihrer Aktivitäten auf euren solidarischen Besuch!

Wegen des Feiertags diesen Donnerstag beginnt die Party schon am

Mittwoch, 1. Juni
ab 22 Uhr
im Juzi, Bürgerstraße 41

Musikauswahl:
Balkanbeatz, Electro, Trash, World und Alternative Trash – Schräges und Abgedrehtes

Wie immer gilt: Nazis, Burschis, SexistInnen, RassistInnen und Bullen müssen zum Glück draußen bleiben!