Archiv für Mai 2012

Göttingen auf Ausfahrt

Während Göttingens Burschen schon fleißig die Säbel schärfen, heißt es nun auch das kleine schwarze bereit zu legen. Denn Samstag geht es ab 10:50 Uhr los von Göttingen aus gegen Burschentag in Eisenach
burschen

Und mit hoffentlich zahlreichen neuen Kopfbedeckungen geht es dann abends gleich auf dem Dancefloor weiter, bei der Soliparty für das Antifacamp Ravensbrück und das Bündnis Bleiberecht für Roma! Am Samstag ab 23 Uhr im Stilbrvch.

Gegen die Ingenieure des deutschen Vormachtstrebens.

Gegen die Ingenieure des deutschen Vormachtstrebens.
Keine Bühne für Gerhard Schröder und David McAllister.


Demonstration | 29.05.2012 | 13.30 Uhr | vor der Agentur für Arbeit

UnifeierIhre 275 Jahrfeier nimmt die Uni Göttingen zum Anlass, um den Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder und den niedersächsischen Ministerpräsident David McAllister als Festredner eine Bühne zu geben. Beide sind maßgebliche Akteure im neoliberalen Umbau der Gesellschaft. Ihr Besuch kann nicht unbeantwortet bleiben. Er ist Anlass, um gegen die Politik des Neoliberalismus, gegen Ausbeutung und auf die Straße zu gehen.
(mehr…)

Le Chat Noir <3 Antifee

banner

Solitheke für’s Antifee | Heute 21 Uhr | JuzI
Bei dem Wetterchen könnte es eigentlich nur noch eine Krönung geben: Mit einem kühlen Getränk auf der Wiese liegen, gute Musik hören und über die Perspektiven eines kämpferischen Queerfeminismus diskutieren. Tja aber sind eben noch mehr als drei Wochen hin bis zum Antifee.

Deshalb schafft das Kneipenkollektiv ‚Le Chat Noir‘ heute schon mal den Rahmen für ungezügelte Vorfreude: Denn heute abend ab 21:00 Uhr gibt es eine Solitheke für das Antifee!
Wie immer gilt: Jede Brause bringt mehr Sause und unterstützt die Finanzierung des Antifees direkt.

Und für’s Grundsetting ist auch gesorgt:
Kühle Getranke: am Start
Wiese: am Start
Gute Musik: am Start
Perspektiven eines kämpferischen Queerfeminismus diskutieren: Das hängt von euch ab ;)

Bis heute abend dann!

Faschismus den Kampf ansagen – in allen Formen – auf allen Ebenen

[Stand 3.Mai] neue Infos: Heimattag wieder erlaubt – Kundgebung in Heiligenstadt fällt weg (offiziell) – Time for action in zwei Tagen – Infostruktur steht
Für den 05. Mai hat NPD Kreistagsabgeordneter Thorsten Heise den zweiten Eichsfelder Heimattag angemeldet. antifaschistische GrüßeAls bürgernahes Fest für Volk&Heimat aufgezogen, gibt’s tagsüber Bratwurst, Hüpfburg und Stände von Ansgar Aryan und zig Nazis Initiativen. Ab 16 Uhr spielen die Nazibands „Timebomb“, „Sturmtrupp“, „Tätervolk“ und „Lunikoff Verschwörung“ auf. Zu den ohnehin schon vielen Nazis im Eichsfeld werden sich somit noch zig andere Faschos aus dem ganzen bundesgebiet hinzugesellen.

Höchste Zeit aktiv in der Provinz zu werden. Wir werden solch ein Nazifest nicht zulassen und rufen zur antifaschistischen Gegendemonstration um 13:30 Uhr ab Leinefelde BHF auf!
(mehr…)