Archiv für Mai 2014

Le Chat Noir

The Troubles – Der vergessene Konflikt

Wandbild Bobby Sands Zwischen 1969 und 1998 fand in Nordirland einer der blutigsten Konflikte Europas seit Ende des Zweiten Weltkriegs statt.In einem dreißigjährigen Ausnahmezustand kämpften Katholiken und Protestanten, Republikaner und Loyalisten, IRA und UVF gegeneinander. Mit dem Karfreitagsabkommen 1997 sollte das Blutvergießen ein Ende finden, doch der Konflikt war und ist noch lange nicht vorbei.
In meinem Vortrag möchte ich Euch mit anschließender Diskussion einen der ältesten Konflikte Europas, dessen Wurzeln schon im 12. Jahrhundert auszumachen sind, vorstellen. Besonders möchte ich auf die Rolle der Irish Republican Army eingehen und mit Euch über die dahinterstehenden nationalistischen Tendenzen reden.

10. Juni | 21:30 Uhr | JuzI, Bürgerstr. 41